Ausbildung als Bachelor of Arts Betriebswirtschaft FR Wirtschaftsinformatik
bei Technische Hochschule Mittelhessen Wissenschaftliches Zentrum Duales Hochschulstudium StudiumPlus

  Bewerbungsschluss:

  Ausbildungsbeginn: 01.08.2018

  Tätigkeit

Studierende der Fachrichtung Wirtschaftsinformatik erwerben das theoretische und praktische Know-how, um IT-Lösungen für betriebliche Prozesse und die Informationsversorgung zu entwickeln und diese umzusetzen.Das Gebiet der Betriebswirtschaftslehre umfasst neben Basismodulen auch branchenspezifische Elemente aus dem industriellen und dem Consulting-Bereich. Kenntnisse aus dem Gebiet der Rechtswissenschaften, der mathematischen Logik, Wirtschaftsmathematik, Statistik und Operations Research, eine Fremdsprachenausbildung sowie die Vermittlung von Methoden des wissenschaftlichen Arbeitens runden das Ausbildungsspektrum ab. Die Absolventen des Studiengangs Wirtschaftsinformatik sind als qualifizierte Fachkräfte für die Planung, Entwicklung und den Betrieb von effizienten IT-Systemen in der Praxis sofort verantwortlich einsetzbar.

  Anforderungen

Studienvoraussetzung ist die Allgemeine Hochschulreife oder Fachhochschulreife oder fachgebundene Hochschulreife und ein Ausbildungsvertrag mit einem Praxispartner (kooperierendes Unternehmen/Institutionen/Träger). In kurzer Zeit sollen ein qualifizierter Studienabschluss und vertiefte Praxiskenntnisse erworben werden. Dies bedeutet ein besonders intensives Studium. Gefordert wird deshalb Sinn für betriebswirtschaftliche und technische Sachverhalte, sicherer Umgang mit Computern, Hingabe und hohe Motivation für die Anforderungen aus der Praxis nach Zuverlässigkeit, Verantwortungsbewusstsein und Durchhaltevermögen.

  Ausbildungsdauer

in der Regel 3,5 Jahre bzw. 7 Semester mit wechselnden Theorie- und Praxisphasen


« Zurück zu den Stellenangeboten   online bewerben


Quellen:

http://www.studiumplus.de/wps/splus/home/studiumplus/bw_fachrichtung_wirtschaftsinformatik/, Stand:11.05.2017